News
Matthias Habich

Er ist zweifacher Adolf-Grimme-Preis-Träger, wurde mit Film- und Fernsehpreis ausgezeichnet, trägt das Bundesverdienstkreuz. Für seine Arbeit in über hundert Film- und Fernsehproduktionen sowie zahlreichen Bühnenauftritten wurde er gerade erst mit dem GÖTZ-GEORGE-Preis geehrt. 


Wir freuen uns sehr, dass der im wahrsten Sinne des Wortes ausgezeichnete Schauspieler MATTHIAS HABICH nun mit uns ist.

Bella Dayne

erhält den Fernsehfilmpreis der deutschen Akademie der darstellenden Künste in der Kategorie Sonderpreis für herausragende schauspielerische Leistung im Tatort - Das Mädchen, das allein nach Haus' geht.

Tanja Schleiff

mit neuen Fotos.


ausserdem ist TANJA für die DAfFNE, eine Auszeichnung der Deutschen Akademie für Fernsehen, nominiert.
Für Ihre Ulla Lüttjens in Ella Schön geht sie in der Kategorie Schauspielerin Nebenrolle ins Rennen.

Julia Jentsch

Die 2. Staffel von Der Pass gewinnt den Serienpreis der deutschen Akademie der darstellenden Künste in der Kategorie Beste deutsche Serie.

Helmfried von Lüttichau

mit neuen Fotos.


Außerdem mit neuem Showreel.

Franziska Hartmann

ist für Ihr herausragendes Spiel in Kalt für den Jupiter Award nominiert.

"Franziska Hartmann ... stellt das derart grandios dar, dass Ihr gepeinigtes Gesicht sich fast einbrennt beim Betrachter des Films."
Frankfurter Allgemeine

Antonije Stankovic

mit neuen Fotos.


Zudem hat er ein neues Showreel.


Ab 18. September ist er in der Serie Haus der Träume auf RTL+ zu sehen.


Die Serie Damaged Goods ist in der Kategorie Beste Serie TV&Streaming National für den Jupiter Award 2022 nominiert.

Marcel Mohab

ist in der dritten Staffel der Serie Servus Baby zu sehen.
17. Dez. | Ab 22:15 Uhr | Folge 1-4 | BR
Ab 09. Dezember sind bereits alle Folgen in der ARD Mediathek abrufbar.


Zudem im österreichischen Landkrimi Steirergeld.
08. Dez. | 20:15 Uhr | ARD

Susanna Simon

ist in Extraklasse - On Tour zu sehen.
12. Dez. | 20:15 Uhr | ZDF


zudem hat sie neue Fotos.

Bärbel Schwarz

hat ein neues Showreel.


Im TV ist sie in der Soko Stuttgart zu sehen.
01. Dez. | 18:00 Uhr | ZDF

Franziska Hartmann

ist in Kalt zu sehen.
02. Nov. | 20:15 Uhr | ARD


und in Was wir verbergen.
02. Dez. | 20:15 Uhr | ARTE


Außerdem in der sechsteiligen Serie Neuland.
27. Dez. | ab 22:15 uhr | Folgen 1-3 | ZDF
28. Dez. | ab 22:15 Uhr | Folgen 4-6 | ZDF
Ab 14. November sind bereits alle Folgen in der ZDF Mediathek abrufbar.

Jule Böwe

ist in Das Weihnachtsschnitzel zu sehen.
07. Dez. | 20:15 Uhr | ARD

Zoë Valks

ist in der Soko Potsdam zu sehen.
12. Dez. | 18:00 uhr | ZDF

Simon Licht

ist in der Soko Leipzig zu sehen.
23. Dez. | 21:15 Uhr | ZDF

Paul Zichner

ist in der ersten Staffel der Serie Haus der Träume zu sehen.
20. Dez. | ab 20:15 Uhr | Folgen 1-3 | RTL
21. Dez. | ab 20:15 Uhr | Folgen 4-6 


Ab 20. Dezember startet dann direkt die zweite Staffel von Haus der Träume mit 6 weiteren Folgen immer dienstags auf RTL+.


Er feiert als Fabian Michael Möntges am 25. November Premiere am Berliner Ensemble. Gespielt wird Rot - Die Outtakes des Fabian Michael Möntges von Clemens J. Setz. Regie führt Kristina Seebruch.

Niklas Kohrt

ist ab 22. Dezember in der neuen Serie Der Scheich von Dani Levy auf Paramount plus zu sehen.

Hendrik Heutmann

ist in Wolfsland - Das dreckige Dutzend zu senden.
29. Dez. | 20:15 Uhr | ARD


Zudem im Tatort - Ein Freund, ein guter Freund zu sehen.
13. Nov. | 20:15 Uhr | ARD

Tanja Schleiff

ist in der dritten Staffel der Serie Servus Baby zu sehen.
17. Dez. | ab 22:15 Uhr | Folge 1-4 | BR
Ab 09. Dezember sind bereits alle Folgen in der ARD Mediathek abrufbar.


Außerdem startet am 16. Dezember die 2. Staffel der Serie Sisi auf RTL+. Auch im TV sind die neuen Folgen zu sehen.
27. Dez. | ab 20:15 Uhr | Folgen 1-3 | RTL
28. Dez. | ab 20:15 Uhr | Folgen 4-6 | RTL

Robert Gallinowski

ist seit ab 30. November in der neuen Serie Love addicts auf Amazon Prime zu sehen.

Daniel Lommatzsch

feiert am 15. Dezember Premiere am Schauspielhaus Zürich. Gespielt wird Sonne, los jetzt ! von Elfriede Jelinek. Regie führt Nicolas Stemann.


Zudem im Tatort - Die Blicke der Anderen zu sehen.
06. Nov. | 20:15 Uhr | ARD

Alexandra Finder

feiert am 02. dezember Premiere in der ehemaligen Stasi-Zentrale in Berlin. Gespielt wird Seid doch laut, eine Performance, die inspiriert ist von Almut Ilsen und Ruth leiserowitz herausragendem Buch 'seid doch laut! - Die frauen für den Frieden in Ost-Berlin'. Die künstlerische Leitung haben Alexandra Finder und Nancy Biniadaki.

Christoph Franken

feiert am 09. Dezember Premiere am Residenztheater München. Gespielt wird Der Entrepreneur von Kevin Rittberger. Regie führt Nora Schlocker.


er ist in der kategorie Schauspieler - Nebenrolle in Nord bei Nordwest - Der Andy von nebenan für den Fernsehpreis der deutschen Akademie für Fernsehen - die DAfFne nominiert.

Christoph Luser

feiert am 17. Dezember Premiere am Burgtheater Wien. Gespielt wird Wie es Euch gefällt von William Shakespeare. Regie führt Tina Lanik.


Außerdem gewinnt die 2. Staffel von Der Pass gewinnt den Serienpreis der deutschen Akademie der darstellenden Künste in der Kategorie Beste deutsche Serie.

Kathleen Morgeneyer

feiert am 12. November Premiere am Deutschen Theater Berlin. Gespielt wird Das Himmelszelt von Lucy Kirkwood. Regie führt Jette Steckel.

Moritz Führmann

feiert mit der Mini-Serie Bonn - Alte Freunde, neue Feinde Premiere auf dem Film Festival Cologne (20.-27. Oktober).
22. Okt. | 18:00 Uhr | Filmpalst | Kino 7


Im TV ist er in Harter Brocken - Überlebenstraining zu sehen.
05. Nov. | 20:15 Uhr | ARD

Tristan Seith

ist in der Soko Köln zu sehen.
29. Nov. | 18:00 Uhr | ZDF

Adam Bousdoukos

ist ab 11. November in der 2. Staffel von Die Discounter auf Amazon Prime Video zu sehen.


Im TV ist er in der Soko Potsdam zu sehen.
28. Nov. | 18:00 Uhr | ZDF


Zudem ist er in Rheingold von Fatih Akin auf dem Film Festival Cologne (20.-27. Oktober) zu sehen.
24. Okt. | 20:00 Uhr | Cindeom | Kino 4
24. Okt. | 20:05 Uhr | Cinedom | Kino 3


Im TV ist er in der Soko Köln zu sehen.
11. Okt. | 18:00 Uhr | ZDF

Stefanie Reinsperger

Der Film Elfriede Jelinek - Die Sprache von der Leine lassen von Claudia Müller startet am 10. November in den Kinos.


Im TV ist sie in dem Kurzfilm Kalb zu sehen.
12. Nov. | 22:30 Ur | 3Sat


Zudem ist der Film von Friedrich Tiedke auf den 64. Nordischen Filmtagen Lübeck (02.-06. November) zu sehen.
04. Nov. | 16:15 Uhr | Stadthalle | Kino 7


An der Volksoper Wien wird Stefanie Reinsperger ab 10. November als Frosch in Die Fledermaus von Johann Strauß unter der musikalischen Leitung von Alfred Eschwé zu sehen sein. 


Am 20. Oktober feiert sie Premiere am Berliner Ensemble. Gespielt wird Der Theatermacher von Thomas Bernhard. Regie führt Oliver Reese.


Der Film Guglhupfgeschwader von Ed Herzog ist in der Kategorie Bester Film Kino National ist der Film für den Jupiter Award 2022 nominiert.