News
Jule Böwe

Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit mit Jule Böwe, die ab sofort von mir vertreten wird. Jule Böwe startet bei uns direkt mit neuem Showreel und neuen Fotos.


Auf dem diesjährigen Heimspiel Festival (14.-20. November) ist Jule Böwe in dem Film Leif in Concert - Vol.2 zu sehen.
19. November | 22:00 Uhr | Kino Ostentor. In einer weiteren Rolle sehen Sie darin Tilo Prückner.


Auch auf dem Wiesbadener Exground Filmfest (14.-24. November) ist Leif in Concert - Vol.2 im Deutschen Langfilm- Wettbewerb 'Das Brett' zu sehen.
23. November | 20:00 Uhr | Caligari Filmbühne


Am 30. November feiert Jule Böwe Premiere an der Schaubühne Berlin. Gespielt wird Die Anderen von Anne-Cécile Vandalem, welche ebenso Regie führt.

Florian Jahr

hat neue Fotos. 


Am 19. Dezember feiert er Premiere am Residenztheater München. Gespielt wird Kassandra/Prometheus - Recht auf Welt von Kevin Rittberger. Regie führt Peter Kastenmüller.

Jule Ronstedt

hat neue Fotos.

Alessija Lause

HAT NEUE FOTOS.

ZU SEHEN IST ALESSIJA LAUSE IM POLIZEIRUF 110 - 10 ROSEN. 
18. DEZEMBER | 22.05 UHR | MDR

Nico Holonics

hat ein neues Showreel.


Am 16. Januar feiert Nico Holonics Premiere am Berliner Ensemble. Gespielt wird Drei Mal Leben von Yasmina Reza. Regie führt Andrea Breth.

Helmfried von Lüttichau

hat ein neues Showreel.


Ab 07. November ist Helmfried von Lüttichau mit dem Film Der letzte Bulle im Kino zu sehen.

Christoph Franken

hat ein neues Showreel.


Am 21. November feiert Christoph Franken Premiere am Residenztheater München. Gespielt wird Amphitryon von Heinrich von Kleist nach Molière in der Regie von Julia Hölscher.


Am 20. Dezember folgt dann schon die nächste Premiere am Residenztheater, Der eingebildete Kranke oder das Klistier der reinen Vernunft von Peter Licht nach Molière. Regie führt Claudia Bauer.

Zoë Valks

hat neue Fotos und eine neues Showreel.

Robert Dölle

ist neu in der Agentur Vogel.
Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit.


Simon Licht ist bei uns mit neuen Fotos und neuem Showreel zu sehen.

Robert Dölle

IST IN DER TITELROLLE ALS MARIA THERESIA ZU SEHEN. DIE FORTSETZUNG DER INTERNATIONAL ERFOLGREICHEN ORF-PRODUKTION VON ROBERT DORNHELM KOMMT NUN INS FERNSEHEN.
27. UND 28. DEZEMBER | 20:15 UHR | ORF 2

AUSSERDEM IST STEFANIE REINSPERGER ZU SEHEN IM LANDKRIMI - DAS DUNKLE PARADIES.
10. DEZEMBER | 20:15 UHR | ORF 1


AM 05. DEZEMBER FEIERT STEFANIE REINSPERGER PREMIERE AM BERLINER ENSEMBLE. GESPIELT WIRD GLAUBE UND HEIMAT VON KARL SCHÖNHERR. REGIE FÜHRT MICHAEL THALHEIMER.

Rüdiger Vogler

IST zu sehen IN SECHS AUF EINEN STREICH - DIE DREI KÖNIGSKINDER. IN EINER WEITEREN ROLLE IST DARIN auch ADAM BOUSDOUKOS ZU SEHEN.
25. DEZEMBER | 13:55 UHR | ARD

Robert Dölle

KOMMT MIT DER MEHRFACH AUSGEZEICHNETEN SKY PRODUKTION DER PASS INS FERNSEHEN.
01./ 02./ 08. UND 09. DEZEMBER | 22:15 UHR | ZDF

Adam Bousdoukos

ist zu sehen in Sechs Auf einen Streich - Die Drei Königskinder. IN EINER WEITEREN ROLLE IST DARIN auch RÜDIGER VOGLER ZU SEHEN.
25. Dezember | 13:55 Uhr | ARD


Seit 14. November ist er mit dem Film Smuggling Hendrix im Kino zu sehen.

Franziska Hartmann

AUF DEM WIESBADENER EXGROUND FILMFEST (14.-24. NOVEMBER) IST STERNE ÜBER UNS IM DEUTSCHEN LANGFILM- WETTBEWERB 'DAS BRETT' ZU SEHEN.
20. NOVEMBER | 22:00 UHR | CALIGARI FILMBÜHNE


AB 14. NOVEMBER LÄUFT DER FILM STERNE ÜBER UNS MIT FRANZISKA HARTMANN IM KINO.


Im TV ist Franziska hartmann in Danowski - Blutapfel zu sehen.
09. Dezember | 20:15 Uhr | ZDF

Stephanie Japp

ist zu sehen in Todesengel.
15. Dezember | 21:45 Uhr | ARD

Moritz Führmann

ist zu sehen IN HARTER BROCKEN - DER GEIHEIMCODE.
19. DEZEMBER | 20:15 UHR | ARD


Sowie in Mackie Messer-Brechts Dreigroschenfilm
03. Januar | 20:15 Uhr | ARTE


am 15. NOVEMBER Feiert Moritz Führmann PREMIERE AM DÜSSELDORFER SCHAUSPIELHAUS. GESPIELT WIRD DIE ENTDECKUNG DES HIMMELS NACH DEM ROMAN VON HARRY MULISCH. REGIE FÜHRT MATTHIAS HARTMANN.

Johanna Gastdorf

ist zu sehen in Eine Klasse für sich.
13. November | 20:15 Uhr | ARD


sowie in Solo für Weiss
25. November | 20:15 Uhr | ZDF


Außerdem in Stenzels Bescherung
23. Dezember | 20:15 uhr | ARD


und in Alte Bande. IN EINER WEITEREN ROLLE SEHEN SIE DARIN auch TILO PRÜCKNER.
08. JANUAR | 20:15 UHR | ARD

Alexandra Finder

ist zu sehen in Unschuldig.
07. Dezember | 20:15 Uhr | ARD

Hendrik Heutmann

ist in Mackie Messer - Brechts Dreigroschenfilm zu sehen.
03. Januar | 20:15 Uhr | ARTE

Tilo Prückner

ist zu sehen in Alte Bande. In einer weiteren Rolle sehen Sie darin auch Johanna Gastdorf.
08. Januar | 20:15 Uhr | ARD

Katharina Abt

ist zu sehen in In aller Freundschaft
12. November | 21:00 Uhr | ARD


Außerdem in Hubert ohne Staller - Der Bartmeister
11. Dezember | 18:50 Uhr | ARD


Und in Rosamunde Pilcher: Meine Cousine, die Liebe und ich
29. Dezember | 20:15 Uhr | ZDF


Seit 01. Oktober ist Katharina Abt in den neuen Folgen von Die Rosenheim Cops zu sehen.
immer Dienstags | 19:25 Uhr | ZDF

Christoph Luser

ist zu sehen in VIENNA BLOOD – DIE LETZTE SÉANCE. 
20. DEZEMBER | 20:15 UHR | ORF2

Friederike Linke

IST ZU SEHEN IN DAS MÄRCHEN VON DEN 12 MONATEN. 
26. DEZEMBER | 13:15 UHR | ARD

Thomas Heinze

ist zu sehen in Der Soko Leipzig.
27. Dezember | 21:15 Uhr | ZDF

Stephan Bissmeier

ist zu sehen in Todesengel.
15. Dezember | 21:45 Uhr | ARD


Am 07. Dezember feiert Stephan Bissmeier Premiere am Thalia Theater Hamburg. Gespielt wird Vögel von Wajdi Mouawad. Regie führt Hakan Savas Mican. 

Kathrin Wehlisch

feiert am 05. Dezember Premiere am Berliner Ensemble. Gespielt wird Glaube und Heimat von Karl Schönherr. Regie führt Michael Thalheimer.

Kathleen Morgeneyer

feiert am 17. Januar Premiere am Deutschen Theater Berlin. Gespielt wird 4.48 Psychose von Sarah kane. Regie führt Ulrich rasche.


Seit 02. NOVEMBER ist sie dort in FRANZISKA LINKERHAND NACH DEM ROMAN VON BRIGITTE REIMANN zu sehen. REGIE FÜHRT DANIELA LÖFFNER.


SEIT 07. NOVEMBER läuft Der FILM LARA mit Kathleen Morgeneyer IM KINO.

Daniel Lommatzsch

feiert am 12. Januar Premiere am Schauspielhaus Zürich. Gespielt wird Aufstand von oben - Der Streik nach dem Roman Atlas Shrugged von Ayn Rand. Regie führt Nicolas Stemann.

Paula Kober

feiert am 15. Januar Premiere an der Volksbühne Berlin. Gespielt wird vengapoise - ibiza sky. Regie führt Marius Schötz.

Sylvana Krappatsch

feiert am 24. januar Premiere am Staatstheater Stuttgart. Gespielt wird Woyzeck von Georg Büchner. Regie führt Zino Wey.


seit 16. November ist sie dort außerdem in Schäfchen im Trockenen von Anke Stelling in der Regie von Sabine auf der Heyde zu sehen.

Matthias Leja

feiert am 24. Januar Premiere am Staatstheater Stuttgart. Gespielt wird Woyzeck von Georg Büchner. Regie führt Zino Wey.

Thomas Huber

feiert am 16. November Premiere am Residenztheater München. Gespielt wird Ronja Räubertochter nach dem Roman von Astrid Lindgren mit Thomas Huber als Mattis.