Julia Jentsch ist mit '24 Wochen' in der Kategorie Beste weibliche Hauptrolle für den Deutschen Filmpreis 2017 nominiert.

Christoph Luser ist ab 20. April mit dem Film 'Stille Reserven' im Kino zu sehen.

Der Film '24 Wochen' mit Julia Jentsch und Johanna Gastdorf ist außerdem in der Kategorie Bester Spielfilm, Bestes Drehbuch und Beste Regie für den Deutschen Filmpreis 2017 nominiert.

Kathi Angerer ist ab 27. April mit dem Film 'Happy Burnout' im Kino zu sehen.