'24 Wochen' mit JULIA JENTSCH und JOHANNA GASTDORF ist der deutsche Wettbewerbsbeitrag auf der diesjährigen Berlinale

Nina Kronjäger ist im Film 'Orientierungslosigkeit ist kein Verbrechen' zu sehen, der seine Premiere während der 'Woche der Kritik 2016' am 18.Februar in Berlin feiert.

JULIA JENTSCH ist außerdem in 'Auf Einmal' im Panorama der diesjährigen Berlinale zu sehen und vom 21.-28.Januar Jurymitglied der 51. Solothurner Filmtage.

'Der verlorene Bruder' mit JOHANNA GASTDORF und 'Nackt unter Wölfen' mit Robert Gallinowski sind für den Grimmepreis 2016 nominiert.

JAN-GREGOR KREMP hat mit dem Kinofilm 'Schrotten' den Publikumspreis beim 37. Filmfestival Max-Ophüls-Preis in Saarbrücken gewonnen. Offizieller Kinostart ist im Mai 2016.

lena stolze ist im Kinofilm 'Ente gut! Mädchen allein zu Haus' zu sehen, der seine Weltpremiere auf der diesjährigen Berlinale im Wettbewerb der Sektion Generation Kplus feiert.